Free history Kindle books for 17 Jun 17

Vermisst (Leseprobe XXL): 23. Dezember 1944: Der Kampf um Ungarn. Eine Spurensuche (German Edition)

by Kai Althoetmar

Leseprobe XXL zu “Vermisst. 23. Dezember 1944: Der Kampf um Ungarn. Eine Spurensuche” (Reihe “Kriegsgeschichten”) von Kai Althoetmar.

Inhalt:

Dezember 1944. Die Rote Armee hat halb Ungarn überrannt, Budapest steht vor der Einkesselung. Adolf Hitler befiehlt die 6. Panzer-Division der Wehrmacht von Polen nach Ungarn. Ohne das �l und Bauxit seines letzten Verbündeten kann das Deutsche Reich den Krieg nicht fortsetzen.

Unter den Panzergrenadieren ist der 18jährige Landwirtsohn Bernhard Althoetmar aus dem westfälischen Warendorf. Auszüge aus dessen Feldpostbriefen geben authentisch Zeugnis vom Leben und Sterben an der Ostfront, erst am Narewbrückenkopf in Polen im Herbst 1944, dann im Dezember 1944 in Ungarn am Donauknie. Kurz vor Weihnachten 1944 kommt es im Dorf Kistompa im Süden der heutigen Slowakei zu verlustreichen Kämpfen gegen die vorrückende Rote Armee. Nach den Gefechten ist Bernhard vermisst. 72 Jahre später macht sich sein Neffe, Autor Kai Althoetmar, auf, sein Schicksal aufzuklären.

Parallel dazu erzählt der Autor das Kriegsschicksal des jüdischen Viehhändlers Hugo Spiegel, der vor dem Krieg auf dem Hof der Althoetmars häufig zu Besuch war. Hugo Spiegel ist der Vater von Paul Spiegel, dem späteren Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland. Die vierköpfige Familie durchlebt die “Kristallnacht” in Warendorf, die abenteuerliche Flucht nach Brüssel, Asyl, Krieg und Besatzung, Deportation und am Ende die Rückkehr von drei Familienmitgliedern in die alte Heimat – während Pauls Schwester vermisst bleibt…

Für die Recherchen zu diesem Buch ist der Autor nach Ungarn und in die Slowakei gereist und hat die Kriegsschauplätze von damals besucht.

Die Bücher der Reihe â??Kriegsgeschichten” erzählen von wichtigen oder symbolhaften Ereignissen des Zweiten Weltkriegs in Europa. Sie verbinden Vergangenheit und Gegenwart: lebendige historische Erzählung, authentische Schicksale berühmter wie namenloser Akteure des Kriegsgeschehens, dazu die Vor-Ort-Reportage der Gegenwart. Zu Wort kommen beteiligte Akteure und Zeitzeugen, ergänzt um historische Dokumente und literarische Zeugnisse – informativ, packend erzählt, sprachlich niveauvoll.

AuÃ?erdem in der Reihe â??Kriegsgeschichten” erschienen:

1. Die Brücke war ihr Schicksal. 7. März 1945: Als die Amerikaner den Rhein überquerten.

2. Gekreuzigte Insel. 6. April 1945: Der Aufstand der Georgier auf Texel.

3. Lemberger Todestango. 30. Juni 1941: Beginn des Holocausts in Ostgalizien.

Weitere Titel sind in Vorbereitung.

Alle Titel sind auch als Taschenbuch erhältlich.

Ã?ber den Autor:

Kai Althoetmar, 1968 in Köln geboren, ist Absolvent der Kölner Journalistenschule und Diplom-Volkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Er arbeitet seit 1997 als hauptberuflicher freier Autor und lebt in einem Dorf bei Bad Münstereifel.



Got a new Kindle or know someone who has? Check out the ultimate guide to finding free books for your Kindle. Also available in the UK.