Free philosophy Kindle books for 13 Aug 17

Gesammelte Werke: Romane, Philosophische Werke, Autobiografische Schriften und mehr: Anton Reiser + Götterlehre + Andreas Hartknopf + Ã?ber den Begriff … menschliche Elend und mehr (German Edition)

by Karl Philipp Moritz

Diese Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.
Karl Philipp Moritz (1756-1793) war ein vielseitiger Schriftsteller des Sturm und Drang, der Berliner Aufklärung und der Weimarer Klassik, der auch der Frühromantik Impulse gab. Er hatte ein bewegtes Leben als Hutmacherlehrling, Schauspieler, Hofmeister, Lehrer, Redakteur, Schriftsteller, Spätaufklärer, Philosoph und Kunsttheoretiker.

Inhalt:
Romane:
Anton Reiser
Andreas Hartknopf
Andreas Hartknopfs Predigerjahre
Fragmente aus dem Tagebuche eines Geistersehers

Drama:
Blunt oder Der Gast (Erste Fassung)
Blunt oder Der Gast (Zweite Fassung)
Neues ABC-Buch (Lesebuch für Kinder)
Götterlehre oder Mythologische Dichtungen der Alten
Ã?sthetische und philosophische Schriften:
Ã?ber den Begriff des in sich selbst Vollendeten
Das Edelste in der Natur
Das menschliche Elend
�ber die bildende Nachahmung des Schönen
Die Signatur des Schönen
Ã?ber die Allegorie
Grundlinien zu einer künftigen Theorie der schönen Künste
Ideal einer vollkommnen Zeitung
Reiseberichte:
Reisen eines Deutschen in England im Jahre 1782
Reisen eines Deutschen in Italien in den Jahren 1786 bis 178



Selbstbetrachtungen РMarcus Aurelius: Selbsterkenntnisse des r̦mischen Kaisers Marcus Aurelius (German Edition)

by Marc Aurel

Marcus Aurelius, war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Mit seiner Regierungszeit endete in mancherlei Hinsicht eine Phase innerer und äu�erer Stabilität und Prosperität für das Römische Reich, die �ra der sogenannten Adoptivkaiser. Mark Aurel war der letzte von ihnen, denn in seinem Sohn Commodus stand ein leiblicher Erbe der Herrscherfunktion bereit. Sein letztes Lebensjahrzehnt verbrachte Mark Aurel daher vorwiegend im Feldlager. Hier verfasste er die Selbstbetrachtungen, die ihn der Nachwelt als Philosophenkaiser präsentieren und die mitunter zur Weltliteratur gezählt werden.
Aus dem Buch:
“Wer nur das, was zur rechten Zeit geschieht, für ein Gut hält, wem es gleichgültig ist, ob er eine gröÃ?ere oder kleinere Zahl vernunftgemäÃ?er Handlungen aufzuweisen habe, wer zwischen einer länger oder kürzer dauernden Betrachtung der Welt keinen Unterschied macht, für den ist auch der Tod nichts Furchtbares.”



Got a new Kindle or know someone who has? Check out the ultimate guide to finding free books for your Kindle. Also available in the UK.