Free humour Kindle books for 21 Aug 18

500 Trabalenguas divertidos: trabalenguas difíciles y fáciles, largos y cortos, de amor, infantiles y populares (Spanish Edition)

by P. Sabaté

En este libro encontrarás 500 trabalenguas o destrabalenguas de todos los tipos (Tongue-twisters). Los niños podrán jugar, aprendiendo e inventando otros trabalenguas.
Y los adultos, además de jugar, podrán recordar los trabalenguas de su infancia.
Estos trabalenguas se utilizan para aprender y mejorar el español.
Los trabalenguas son utilizados por profesores de idiomas y de locución. Se han mostrado muy útiles para aprender un idioma nuevo, y también en casos de dificultades en la pronunciación (como la dislexia).
Así que sin más… ¡Pasemos a la diversión!



Die Bremer und ihre Kohlfahrt: Ein geheimer Kurzbericht (German Edition)

by Mark Hollberg

Was in aller Welt ist Pinkel? Wohin führt eine Kohlfahrt? Wird eine Kohlfahrt auch im Sommer durchgeführt? Warum sind auf diesen Fahrten Zahnbürsten und ein zweites Paar Schuhe erforderlich? Drängende Fragen, die hier in diesem kurzen Bericht beantwortet werden.



Ich vererbe meine Schildkröten: oder: Nein, wir machen jetzt kein Eierlaufen. (German Edition)

by Marie L. Thomas

Andere Pädagoginnen pflegen mit ihren Schützlingen “Wer hat die Kekse aus der Dose geklaut?” oder “Erbsen rollen über die StraÃ?e” zu spielen. Nicht so Frau Dröge â?¦



Zeitschrift für Medienwissenschaft 18: Jg. 10, Heft 1/2018: Medienökonomien (German Edition)

Die Zeitschrift für Medienwissenschaft steht für eine kulturwissenschaftlich orientierte Medienwissenschaft, die Untersuchungen zu Einzelmedien aufgreift und durchquert, um nach politischen Kräften und epistemischen Konstellationen zu fragen. Sie stellt Verbindungen zu internationaler Forschung ebenso her wie zu verschiedenen Disziplinen und bringt unterschiedliche Schreibweisen und Textformate, Bilder und Gespräche zusammen, um der Vielfalt, mit der geschrieben, nachgedacht und experimentiert werden kann, Raum zu geben.
Heft 18, Medienökonomien, widmet sich den Fragen der �konomie, von denen die Theorietradition der Medienwissenschaft auf vielfältige Weise durchwirkt ist. Die Bandbreite der Beiträge reicht von Argumentationsfiguren, dass wirtschaftliches Handeln und ökonomische Strukturen die Lage mitbestimmen, in die Medien uns versetzen, über die kritische Theorie, die Cultural Studies, die Filmwissenschaft sowie historische und volkswirtschaftliche Perspektiven.
Das Heft wird herausgegeben von Monika Dommann, Vinzenz Hediger und Florian Hoof.



Got a new Kindle or know someone who has? Check out the ultimate guide to finding free books for your Kindle. Also available in the UK.